7310503f

8.2.10. Der Ersatz des Stabilisators der querlaufenden Immunität

Für den Ersatz des Stabilisators:
— Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Stabilisators der querlaufenden Immunität zur Theke und zur Karosserie heraus;

Die Abb. 8.26. Die Abnahme der Theke des Stabilisators der querlaufenden Immunität


— Nehmen Sie die Theke des Stabilisators der querlaufenden Immunität ab. Die Theke des Stabilisators der querlaufenden Immunität wird ohne Abnahme des Stabilisators der querlaufenden Immunität ersetzt. Für die Abnahme der Notwendigkeit wenden Sie die Mutter ab, das Kugelgelenk mit Hilfe des Schlüssels-schestigrannika (der Abb. 8.26) festgelegt. Bei der Anlage der Theke ist nötig es die neuen Muttern zu verwenden und, von ihrem Moment 45 N·m festzuziehen.

Die Abb. 8.27. Die Kennwerte der Anlage des Stabilisators der querlaufenden Immunität


— Stellen Sie die Theke des Stabilisators der querlaufenden Immunität fest, wofür den Grubenbaubolzen der Theke des Stabilisators der querlaufenden Immunität stellen Sie, ziehen Sie es fest so, dass die Länge des auftretenden Endes mit dem Schnitzwerk 3—5 mm bildete, dann stellen Sie den Bolzen der Befestigung des Stabilisators der querlaufenden Immunität zur Karosserie fest und ziehen Sie von seinem Moment 25 N·m (die Abb. 8.27) fest.