7310503f

6.3. Das elektrische System

Das System Bosch 5.0 hat die sehr einfache und kompakte Konstruktion, dass ihre Zuverlässigkeit erhöht. Die Anzahl der äußerlichen Komponenten ist auf Minimum zurückgeführt. Aus ihrer Zahl blieben nur die Radsensoren, die Signallampe des Systems ABS und den Einschalter des Bremslichtes.
Die Vorder- und hinteren Radsensoren dienen für die Messung der Geschwindigkeit der Räder. Aufgrund ihrer Signale bestimmt das Modul der Verwaltung des Systems ABS, ob irgendwelches Rad die Tendenz zur Blockierung zeigt.
Die Signallampe des Systems ABS benachrichtigt den Fahrer darüber, dass wegen des Defektes des Systems ihre automatische Abschaltung geschehen ist. Jedoch setzt das Bremssystem normal fort, zu funktionieren.
Der Schalter des Bremslichtes informiert das Modul der Verwaltung über das Bremsen. Es lässt dem Modul der Verwaltung genauer zu, die Kennwerte des Drehens der Räder zu kontrollieren.
Der diagnostische Stecker dient für das Anschließen Volvo System Tester bei der Ausführung der Diagnostik.
Wenn das Auto vom System DSA (dem System der dynamischen Stabilisierung) ausgestattet ist, so bekommt das Modul der Verwaltung des Systems DSA die Daten über die Frequenz des Drehens der Räder, die für die Messung probuksowywaja notwendig sind. Das Modul der Verwaltung des Systems DSA bekommt diese Informationen vom Modul der Verwaltung des Systems ABS. Für dieses Ziel dienen drei Kommunikationslinien. Das System DSA verwendet die Bremse für die Kontrolle probuksowywaja nicht.
Die inneren Relais (für die Pumpe und die Ventile) haben die abgesonderten Vereinigungen, die mit den Schmelzsicherungen geschützt sind.
Beim Einschluss der Zündung prüft das System den elektrischen Widerstand aller Komponenten. Während dieser Prüfung brennt die Signallampe. Nach dem Abschluss der Prüfung soll (die 4) Lampe erlöschen.
Bei der Bewegung des Autos die Prüfung des Elektromotors der Pumpe (und dadurch — wird das Relais) auf der Geschwindigkeit 6 Kilometer je Stunde erfüllt. Auch werden die Einlass- und Abschlußventile eingesetzt werden. Auf der Geschwindigkeit verwirklichen sich 40 Kilometer je Stunde die Prüfung der Arbeit der Radsensoren. In die Arbeitszeit des Systems ABS funktioniert die Pumpe im ununterbrochenen Regime.
Die Ventile regulieren den Druck in den Radbremszylinder.