7310503f

5.5. Die Regulierung des Pedals der Kupplung

Für die Versorgung der vollen Ausschaltung der Kupplung prüfen Sie und regulieren Sie die Lage des Pedals der Kupplung:
Regulieren Sie die Höhe des Pedals der Kupplung:

Die Abb. 5.12. Die Regulierung der Höhe des Pedals der Kupplung: 1 — der hartnäckige Bolzen; 2 — die Kontermutter


— Schwächen Sie die Kontermutter 2 (die Abb. 5.12) des hartnäckigen Bolzens;
— Einschrauben Sie oder ziehen Sie den hartnäckigen Bolzen bis zur nötigen Lage heraus: die Höhe des Pedals vom Fußboden soll 163,5 mm sein;
— Ziehen Sie die Kontermutter vom Moment 13 N·m fest;

       DIE ANMERKUNG
Während der Regulierung darf man nicht tolkatel in den Hauptzylinder der Kupplung eindrücken.

— Ziehen Sie die Kontermutter tolkatelja vom Moment 13 N·m fest;
— Überzeugen sich, dass sich der freie Lauf des Pedals der Kupplung in den Grenzen 6—13 mm befindet;
— Drücken Sie das Pedal der Kupplung aus und messen Sie ihren Lauf bis zum Fußboden: er soll 140 mm sein.
Wenn die obengenannten Regelungsgrößen nicht bekommen waren, ist das Vorhandensein im hydraulischen System der Luft möglich oder ist die Kupplung (der Hauptzylinder der Kupplung) beschädigt.
Prokatschajte das hydraulische System der Kupplung oder prüfen Sie alle Details.