7310503f

5.3. Die Konstruktion, die Prüfung und der Ersatz der Kupplung

Getrieben und druck- die Disks der Kupplung, wyschimnoj das Lager und die Gabel
Der Ersatz des Hauptzylinders der Kupplung




Die Abb. 5.1. Die Regulierung der Höhe des Pedals der Kupplung


Die Abb. 5.2. Die Regulierung des Laufs des Pedals der Kupplung (D)


Die Abb. 5.3. Die Kupplung: 1 — wyschimnoj das Lager; 2 — die Feder; 3—  ; 4 — die getriebene Disk



Die Kupplung trocken, einscheiben-. Druck- die Disk mit diafragmennoj von der Feder 2 (die Abb. 5.3.). Die Verwaltung von der Kupplung hydromechanisch, bestehend aus dem Pedal, dem Hauptzylinder, der Anschlussdeckhäuser und des Schlauches, des Arbeitszylinders, des Hebels des Antriebes der Gabel und wyschimnogo des Lagers. Der Hauptzylinder der Kupplung hat den Behälter für die Bremsflüssigkeit nicht. Er sapitan vom Behälter des Hauptbremszylinders, wobei von seinem oberen Teil. Davon wird die Lösung einen der Probleme der Sicherheit erreicht. Wenn erscheint, im Bremssystem zu fließen, hört zuerst auf, die Kupplung und die Umschaltung der Sendungen zu arbeiten wird schwierig, da die getriebene Disk aufhört auf den Druck auf das Pedal der Kupplung befreit zu werden. Deshalb bei der unbefriedigenden Arbeit der Kupplung (schwierig vom Einschluss der Sendungen) die Suche des Defektes muss man mit der Prüfung des Niveaus der Bremsflüssigkeit im Behälter des Hauptbremszylinders beginnen. Möglich, der Grund im Defekt der Bremsen.
Der ganze Mechanismus der Kupplung und sein Antrieb vom Pedal bis zu wyschimnogo des Lagers brauchen die Bedienung nicht.