7310503f

4.4. Die Abnahme des Motors

Für die Abnahme des Motors machen Sie das Folgende:
1) nehmen Sie die Batterie ab
2) ziehen Sie die Flüssigkeit aus dem System der Abkühlung des Motors zusammen;
3) nehmen Sie den Heizkörper, wofür ab:
— Schalten Sie den Stecker aus, ziehen Sie zwei Bolzen der Befestigung des Mantels des Lüfters aus dem Heizkörper heraus und nehmen Sie elektroweniljator die Abkühlungen des Motors ab;

Die Abb. 4.22. Die Aufnahmestellen der Stutzen des Heizkörpers


— Schalten Sie die oberen und unteren Stutzen vom Heizkörper (der Abb. 4.22) aus;
— Schalten Sie zwei Schläuche vom erweiternden Behälter aus;
— Schalten Sie den Schlauch der automatischen Getriebe aus;
— Ziehen Sie vier Bolzen der Befestigung des Heizkörpers heraus;
— Nehmen Sie den Heizkörper ab;

Die Abb. 4.23. Die Vordertheke mit dem abgenommenen Rad


4) Nehmen Sie beide Vorderräder (die Abb. 4.23) ab;
5) auf den Autos, die mit der automatischen Getriebe ausgestattet sind:
— Nehmen Sie die Kugelgelenke der Steuermänner tjag von den Befestigungen der Wendefäuste, der Klammer der Bremshörer, der Klammer der Leitung des Systems ABS ab;
— Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Dämpfer auf den Wendefäusten von beiden Seiten heraus;

Die Abb. 4.24. Die Abnahme der Halbachse


— Nehmen Sie link poluos ab, verwenden Sie die herausziehende Gabel 999 5462 (die Abb. 4.24);
— Nehmen Sie teploisoljazionnyj den Bildschirm und das Emfangsrohr des Dämpfers ab;
— Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Stützen des Motors vorn und hinten heraus;
— Nehmen Sie die Stützen des Motors seitens des Verteilers ab;
— Nehmen Sie den unteren Balken des Motors ab;
— Schalten Sie den Stecker des Tachometers aus;
6) auf den Autos, die mit der mechanischen Getriebe ausgestattet sind:
— Nehmen Sie die fette Schale der Getriebe ab;
— Ziehen Sie das Öl zusammen und stellen Sie den Ausflußpfropfen mit neu uplotnitelnym vom Ring;
— Nehmen Sie den Schild unter dem Holm seitens der Getriebe ab;
— Ziehen Sie drei Bolzen heraus, nehmen Sie link poluos heraus und hängen Sie sie auf der Stange des Stabilisators auf;
— Nehmen Sie die spannkräftige Klammer von der flexiblen Welle des Tachometers ab und schalten Sie das Tau aus;
— Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Getriebe und des Motors vorn und hinten heraus;
— Nehmen Sie recht poluos (ab nehmen Sie fixierend schplinty heraus) und hängen Sie sie auf der Stange des Stabilisators auf;
— Nehmen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen seitens der Getriebe ab;
7) senken Sie das Auto;
8) Nehmen Sie das Regal der Batterie ab;

Die Abb. 4.25. Die Aufnahmestellen des Schlauches des Zaunes der Luft zum Luftfilter und des Sensors der Temperatur (sind von den Zeigern vorgeführt)


9) schalten Sie den Schlauch des Zaunes der Luft vom Luftfilter/Luftpumpe (der Abb. 4.25) aus;
10) schalten Sie den Stecker des Sensors der Temperatur der eingehenden Luft aus;

       DIE ANMERKUNG
Wenn das Auto vom System der Aufrechterhaltung der aufgegebenen Geschwindigkeit ausgestattet ist, muss man den Vakuumschlauch und die Leitungen von der Vakuumpumpe ausschalten.


Die Abb. 4.26. Die Aufnahmestellen der Schläuche (sind von den Zeiger vorgeführt)


11) schalten Sie den Einlassschlauch des Luftventiles (die Abb. 4.26) aus;
12) schalten Sie den Schlauch des Luftventiles des Leerlaufs aus;
13) schalten Sie den Schlauch von der Pumpe der Abgabe der Luft zum Einlassluftschlauch aus;
14) schalten Sie den Schlauch plamegassitelja vom Einlassluftschlauch aus;
15) schalten Sie den Schlauch des Ventiles der Ausgabe der Luft aus;
16) nehmen Sie den Schlauch der vorläufigen Anwärmung ab;
17) ziehen Sie die Bolzen aus dem Mantel des Luftfilters heraus;
18) heben Sie den Knoten des Luftfilters und nehmen Sie es ab;
19) nehmen Sie das Tau drosselnoj saslonki vom Fäustchen ab;
20) schalten Sie zwei Schläuche des Heizkörpers und den Schlauch des Heizkörpers neben dem Motor aus;

Die Abb. 4.27. Der Schlauch des Verstärkers der Bremse


21) schalten Sie den Schlauch des Verstärkers der Bremse vom Motor (der Abb. 4.27) aus;
22) schalten Sie den Vakuumhörer von der Pumpe des Systems EVAP aus;
23) nehmen Sie den Träger des Taus der Umschaltung der Sendungen ab;
24) auf den Autos, die mit der automatischen Getriebe ausgestattet sind:
— Schalten Sie den Stecker aus;

Die Abb. 4.28. Die Taus der Umschaltung der Sendungen


— Schalten Sie das Tau der Umschaltung der Sendungen von der Getriebe (der Abb. 4.28) aus;
— Mit Hilfe der Zange Seeger, oder des ähnlichen Instruments schalten Sie zwei Schläuche des fetten Heizkörpers von der Getriebe aus;
25) nehmen Sie die fixierende Klammer vom Hörer auf den Arbeitszylinder der Kupplung ab;
26) nehmen Sie den Arbeitszylinder der Kupplung ab;
27) nehmen Sie die Massenleitung von der Batterie auf die Getriebe ab;
28) nehmen Sie den Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen ab;
29) ziehen Sie fünf Bolzen der Pumpe des Verstärkers der Lenkung heraus und nehmen Sie die Pumpe beiseite;
30) nehmen Sie den Kompressor der Klimaanlage, dazu ab:

Die Abb. 4.29. Die Befestigung des Kompressors der Klimaanlage


— Nehmen Sie die Befestigung der Leitung vom Motor (der Abb. 4.29) ab;
— Ziehen Sie vier Bolzen der Befestigung des Kompressors der Klimaanlage heraus;
— Nehmen Sie den Kompressor ab und neigen Sie es vorwärts inwiefern möglich;
— Nehmen Sie die Befestigung des Hörers der Klimaanlage der Luft über der Stütze des Motors ab;
31) nehmen Sie die Geflechte der Leitung des Motors ab;

Die Abb. 4.30. Die Stellen der Punkte der Befestigung des Geflechtes der Leitung: 1 — der Sensor des Drucks und der Temperatur des Öls;
2 — der Kompressor der Klimaanlage; 3 — der Generator; 4 — der Sensor der Temperatur; 5 — der Sensor der Detonation; 6 — das Luftventil des Leerlaufs; 7 — die Düse; 8 — die Spule; 9 — der Sensor der Lage der Kurvenwelle; 10 — der Sensor der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle; 11 — die automatische Getriebe;
12 — die Klemme "der Masse"; 13 — das Potentiometer drosselnoj saslonki


32) schalten Sie alle Stecker vom Motor aus;

       DIE ANMERKUNG
Bezeichnen Sie die Lage aller Punkte der Befestigung des Geflechtes der Leitung, vorgeführt auf der Abb. 4.30.

33) schalten Sie den Vakuumschlauch des Sensors des Drucks der Luft aus;
34) schalten Sie den Vakuumschlauch vom elektromagnetischen Ventil der Luftpumpe aus;

Die Abb. 4.31. Der Stecker von der positiven Leitung der Batterie


35) schalten Sie die Klemme der Leitung und den Stecker von der positiven Leitung der Batterie (der Abb. 4.31) aus;
36) wenden Sie die Mutter von der Plasthalterung der Leitung ab;
37) nehmen Sie den Block des Verteilers ab;
38) stellen Sie auf die Düsen der Halterung 999 5533.
39) heben Sie und legen Sie daneben den Block der Verteilung des Brennstoffes und der Düse;
40) schalten Sie den Vakuumschlauch vom Regler des Drucks aus;
41) schalten Sie die Klammern der Leitungen des Blocks der Verteilung des Brennstoffes aus;
42) schließen Sie die Öffnungen der Düsen;

       DIE WARNUNG
Beschädigen Sie sopla die Düsen und raspylitelnyje der Nadel nicht.


Die Abb. 4.32. Die Anlage der Hebehenkel 999 5185, 999 5186 und der Hebebalken 999 2810


43) stellen Sie die Hebehenkel 999 5185 und 999 5186 (die Abb. 4.32) fest;
44) heben Sie den Motor, um die Stützen auszuladen;
45) nehmen Sie die axialen Bolzen der Stützen des Motors heraus;
46) den Kompressor der Klimaanlage legen Sie auf den Blendrahmen;
47) nehmen Sie die Befestigung des Motors seitens der Getriebe ab;
48) nehmen Sie den Bolzen der Befestigung des Motors auf der Seite des Verteilers heraus;
49) heben Sie den Motor mit Hilfe der Hebebalken 999 2810;

       DIE ANMERKUNG
Aufmerksam folgen Sie, damit die Kraftanlage die Karosserie oder andere Ausrüstung nicht berührt hat.

50) nehmen Sie die automatische Getriebe ab:
— Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Hydrotransformators heraus;
— Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Motors/Getriebe heraus, nehmen Sie die Schachtel ab;
51) nehmen Sie die mechanische Getriebe ab:
— Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Motors/Getriebe heraus;
— Akkurat nehmen Sie den Kontrollpunkt ab, darauf folgend, dass sie sich auf schlizewom die Vereinigung nicht gehangen hat, nehmen Sie die primäre Welle des Kontrollpunkts und die getriebene Disk ab;
52) nehmen Sie die führende Disk und das Schwungrad, dazu ab:
— Nutzen Sie den gezahnten Riegel 999 5112 für die Fixierung des Schwungrades von proworatschiwanija aus;
— Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der führenden Disk heraus;
— Nehmen Sie die führende Disk ab;
— Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Schwungrades heraus;
— Nehmen Sie das Schwungrad ab;
53) stellen Sie den Motor auf den Stand fest. Verwenden Sie napolnyj den Stand 999 2520 und den Riegel 999 5297;
54) nehmen Sie die Hebeausrüstung ab;
55) nehmen Sie vom Motor seitens der Schachtel der Veränderung der Sendungen ab:

Die Abb. 4.33. Die Anordnung einiger Ausrüstung: 1 — der Schlauch der kühlenden Flüssigkeit;
2 — der Sensor der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle;
3 — die Zündspule (2 Stücke) und die Leitung der Zündkerzen; 4 — der Sensor der Lage der Kurvenwelle; 5 — der untere Schlauch des Heizkörpers


— Die Zündspulen (2 Stücke) (die Abb. 4.33) und die Leitungen der Zündkerzen;
— Der Sensor der Lage der Kurvenwelle;
— Der untere Schlauch des Heizkörpers;
— Der Schlauch der kühlenden Flüssigkeit;
— Der Sensor der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle;
56) nehmen Sie vom Motor seitens des Auspuffkollektors (der Abb. 4.33) ab:
— Die Hebehenkel;
— teploisoljazionnyj den Bildschirm und die Platte des vorläufigen Heizapparats;
— Der Abschlußkollektor;
— Den Hörer der kühlenden Flüssigkeit;
— Die Befestigungen topliwoprowoda;
— Die rechte Stütze des Motors.
57) nehmen Sie vom Motor seitens des Einlasskollektors ab:
— Der Träger der Befestigung der Hilfsanlagen und der Generator;
— Der Sensor der Temperatur;
— Der Einlasskollektor, den Sensor der Detonation, (der Moment des Zuges 20 N·m);
— masloulowitel und den Schlauch;
— maslomernyj schtschup mit dem Hörer;
— Der Starter;
— Die Vorderstütze des Motors.