7310503f

3.3. Der Block der Zylinder

Die Abb. 3.4. Der Block der Zylinder


Der Block der Zylinder (die Abb. 3.4) besteht aus drei Sektionen, die aus der Aluminiumlegierung, es gegossen sind:
— Eigentlich der Block der Zylinder;
— Die zentrale Sektion;
— Die Schale.
Der Block der Zylinder und die zentrale Sektion werden nach der Ebene verknüpft, die entlang der Achse der Kurbelwelle liegt.
Im Block sind die nicht ersetzten gusseisernen Gußhülsen der Zylinder gelegen. Fünf Stützen der gründlichen Lager sind in der zentralen Sektion mit den gusseisernen Verstärkern gegossen.
Im Oberteil der zentralen Sektion sind die Schmierkanäle gegossen, die das Öl nach gründlich und, durch die Kurbelwelle, nach schatunnym den Lagern verteilen.
Die Schale ist unter Berücksichtigung der Härte des ganzen Blocks erfüllt und gewährleistet die zusätzliche Verstärkung seiner Konstruktion.
Die Hülsen der Zylinder des nominellen Umfanges (die Tabellen 3.2) sind auf vier rasmernyje die Gruppen für die Versorgung der selektiven Montage müde. Die Zeichen der Gruppe, das dem Durchmesser des Zylinders entspricht, sind auf der Stirnseite der Hülse ausgeschlagen.
Die Reparaturumfänge werden dann verwendet, wenn der Verschleiß 0,1 mm übertritt und ist rastotschka und choningowanije der Zylinder notwendig.
Im Block der Zylinder sind gelegen: die Kurbelwelle; die gründlichen Beilagen; die Triebstangen; schatunnyje die Beilagen; die Kolben; die Kolbenringe; die Kolbenfinger; die fette Pumpe.