7310503f

2.2. Das Zündschloß

Das Zündschloß hat protiwougonnoje die Einrichtung, die das Steuerrad, bei wynimanii des Schlüssels sperrt.

Die Abb. 2.6. Die Weise rasblokirowki des Steuermannes
Die Räder


Wenn sich der Schlüssel im Schloss mit der Leichtigkeit nicht umdreht, ist nötig es ein bisschen das Steuerrad von links und rechts umzudrehen, gleichzeitig damit den Schlüssel im Zündschloß (der Abb. 2.6) umdrehend.

       DIE WARNUNG
Niemals nehmen Sie den Zündschlüssel aus dem Schloss beim Fahren des Autos oder bei seinem Schleppen heraus, da dabei das Steuerrad blockiert werden kann und das Auto wird ungesteuert.


Die Abb. 2.7. Die möglichen Lagen des Schlüssels im Zündschloß


Das Zündschloß hat die folgenden Lagen des Schlüssels (die Abb. 2.7):
— 0 — die Lage der Verriegelung, ist das Steuerrad verschlossen, wenn den Zündschlüssel aus dem Schloss herausnehmen werden, alle mächtigen Konsumenten der Energie sind Strom abgeschaltet;
— I — die Zwischenlage "der Rundfunk": bei dieser Lage des Schlüssels können einige elektrische Konsumenten arbeiten (zum Beispiel, den Rundfunk), die Zündanlage ist abgeschaltet;
— II — die normale Lage bei der Fahrt: der Schlüssel befindet sich in dieser Lage beim Fahren des Autos, alle Konsumenten der Energie können aufgenommen sein;
— III — die Lage des Starts des Motors (wird nicht fixiert): bei dieser Lage des Zündschlüssels reiht sich der Starter ein (sofort es nach dem Start des Motors den Schlüssel zu entlassen ist nötig, der unter dem Einfluß von der Feder zurück in die normale Lage (II) automatisch zurückkehren wird.

       DIE ANMERKUNG
Wenn der Motor nicht gestartet wird, bedeutet es, dass immobilisator möglich aktiviert ist, oder wird falsch der Kode des Schlüssels ausgelesen, oder wird nicht jener Schlüssel verwendet. Dabei ist nötig es: den Schlüssel zu prüfen, den Schlüssel zurück in die Lage «0» umzudrehen und, nochmalig zu versuchen, den Motor zu starten.