7310503f

7.3.2. Der Ersatz des Hebels der Aufhängung und sajlentblokow

Beim Ersatz des Hebels der Aufhängung muss man berücksichtigen, dass er wie ein ganz mit dem Kugelgelenk hergestellt ist. Die Arbeiten nach dem Ersatz des Hebels und sajlentblokow zu erfüllen es ist nötig in solcher Ordnung:
1) nehmen Sie den Hebel der Aufhängung ab:
— Schwächen Sie die Bolzen der Befestigung des Vorderrads; werden das Rad aushängen, das Auto gehoben; nehmen Sie das Rad ab;

Die Abb. 7.12. Die Bolzen der Befestigung sajlentblokow des Hebels der Aufhängung


— Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung vorder sajlentbloka und zwei Bolzen der Befestigung hinter sajlentbloka (die Abb. 7.12) heraus;
— Nehmen Sie das Rad beiseite und nehmen Sie den Hebel der Aufhängung heraus, es vom querlaufenden Balken ausgeschaltet; dabei folgen Sie darauf, dass poluos aus der Getriebe nicht hinausgegangen ist;
— Wenden Sie die Mutter des Kugelgelenkes inwiefern möglich ab;

Die Abb. 7.13. Wypressowka des Kugelgelenkes


— wypressujte das Kugelgelenk mit Hilfe des speziellen Instruments 999 5637 (der Abb. 7.13).
Für die Anlage des Instruments otoschmite die Stütze nach unten;
— Wenden Sie die Mutter ab und nehmen Sie den Hebel der Aufhängung ab.
2) prüfen Sie das Kugelgelenk der Wendefaust:
— nawernite die Mutter und mit der Hilfe dinamometritscheskogo des Schlüssels 999 8087 messen Sie den Moment proworatschiwanija des Kugelgelenkes; er soll 1—3 N·m bilden;
— Wenn der Moment proworatschiwanija für diese Grenzen erscheint, ersetzen Sie den Hebel der Aufhängung;
3) ersetzen Sie die Schutzkappe (wenn ist er beschädigt oder gekratzt):
— Reinigen Sie die Stelle um das Kugelgelenk;
— Nehmen Sie die alte Schutzkappe ab;
— Legen Sie das Schmieren in die neue Kappe und stellen Sie es auf die Stelle fest;
— Überzeugen sich, dass die Sperrfedern auf die Stellen aufgestanden sind;
4) ersetzen Sie die hintere Gummistütze des Hebels der Aufhängung:

Die Abb. 7.14. Der Ersatz der hinteren Gummistütze des Hebels der Aufhängung


— Unterbringen Sie den Hebel der Aufhängung unter die Presse und stellen Sie unter die Gummistütze das Instrument 998 5433 (die Abb. 7.14);
— wypressujte der Hebel der Aufhängung aus der Gummistütze mit der Hilfe oprawki;
— Reinigen Sie das Ende der Welle;
— Feuchten Sie von der seifigen Lösung die neue Gummistütze und napressujte sie auf die Welle des Hebels der Aufhängung mit der Hilfe oprawki 999 5065 an;

Die Abb. 7.15. Wypressowka der Vordergummistütze aus dem Hebel der Aufhängung mit Hilfe der speziellen Instrumente 999 5624 und 999 5625, vorläufig das Instrument 999 5624 von der seifigen Lösung für die Erleichterung der Extraktion der Gummistütze angefeuchtet und teilweise die Gummistütze für die richtige Anlage der Halterung beschnitten (schneidet die Halterung 999 5626 den Gummi durch)


5) wypressujte die Vordergummistütze aus dem Hebel der Aufhängung (der Abb. 7.15)
Stellen Sie die Vordergummistütze in den Hebel der Aufhängung fest:

Die Abb. 7.16. Sapressowka der Vordergummistütze in den Hebel der Aufhängung


— Stellen Sie den Finger und stellen Sie das spezielle Instrument 999 5626 (die Abb. 7.16) fest;
— Schmieren Sie mit der seifigen Lösung die Gummistütze ein, stellen Sie sie auf den Finger und sapressujte in den Hebel der Aufhängung fest. Die Gummistütze soll parallel dem Hebel der Aufhängung stehen;
— Nehmen Sie die Halterung 999 5625 ab und nehmen Sie den Finger heraus;
6) stellen Sie den Hebel der Aufhängung (fest siehe die Abb. 7.12):
— Stellen Sie den Hebel der Aufhängung im querlaufenden Balken fest, stellen Sie den Bolzen und die Mutter;
— sapressujte das Kugelgelenk auf die Stelle, ziehen Sie die Mutter vom Moment 67 N·m fest;
— Stellen Sie die Stütze fest wie es näher zum Kugelgelenk möglich ist und schwingen Sie die Aufhängung nach oben-nach unten mehrmals, damit die Gummistützen des Stahls auf die Stellen;
— Ziehen Sie die Mutter vorder sajlentbloka vom geforderten Moment fest; prüfen Sie die Winkel der Anlage der Räder.