7310503f

4.5.1. Die Auseinandersetzung des Motors

Der Motor ist vom Auto abgenommen. Vom Motor ist die ganze Anbauausrüstung und die Schachtel der Umschaltung der Sendungen abgenommen. Sind abgenommen: die führenden sowohl getriebenen Disks der Kupplung als auch das Schwungrad des Motors. Der Motor ist auf den Stand bestimmt. Der Hebemechanismus ist abgenommen.
Für die Auseinandersetzung des Motors machen Sie das Folgende:
— Nehmen Sie den Vorderdeckel des Riemens des Antriebes der Kurvenwellen ab;

Die Abb. 4.34. Die Abnahme des Dämpfers krutilnych der Schwingungen


— Vereinen Sie die Zeichen auf kurbel- und die Kurvenwellen (die Abb. 4.34);
— Nehmen Sie den Dämpfer krutilnych der Schwingungen mit Hilfe der Halterung 999 5433 (ab siehe die Abb. 4.34);
— Nehmen Sie den unteren Deckel des Riemens des Antriebes, natjaschitel, den gezahnten Riemen ab;
— Kehren Sie zwei Bolzen der Befestigung des Dämpfers krutilnych der Schwingungen in die Scheibe des gezahnten Riemens manuell bis zum Anschlag um;
— Stellen Sie den universellen Abzieher so fest damit die Ergreifungen des Abziehers auf die Bolzen, und nicht auf die Scheibe einwirkten;

Die Abb. 4.35. Die Abnahme des Werbefilmes natjaschitelja und uspokoitelja des gezahnten Riemens


— Nehmen Sie die Werbefilme natjaschitelja und uspokoitelja des gezahnten Riemens (der Abb. 4.35) ab;

Die Abnahme und die Einschätzung des Zustandes
Der fetten Pumpe

Die Reihenfolge der Handlungen:

Die Abb. 4.36. Die Abnahme der fetten Pumpe


— Ziehen Sie vier Bolzen der Befestigung der fetten Pumpe heraus. Akkurat drehen Sie die fette Pumpe für seine Befreiung um; poddente vom Schraubenzieher die Vorsprünge des Körpers (die Abb. 4.36);
— Reinigen Sie die Oberflächen der Verdichtung und der Kupplung;
— Ziehen Sie zwei Schrauben mit inner schestigrannikom heraus und nehmen Sie die Verlegung ab;
— Sie folgen, damit die Details der fetten Pumpe unter dem Einfluß von der Feder nicht geteilt wurden;
— Schauen Sie die Details auf das Vorhandensein der Spuren der Beschädigung und des Verschleißes an, auf serpowidnyj das Grundstück (die Oberfläche zwischen den Höhlen des Aufsaugens und den Drücken zuwendend);
— Ersetzen Sie die Pumpe in der Gebühr, wenn die Details den Defekt haben;

Die Abb. 4.37. Die Prüfung der Feder des Reglers des Drucks des Öls


— Prüfen Sie die Feder des Reglers des Drucks des Öls. Dazu pressen Sie sie wie gezeigt in der Abb. 4.37 mit der normierten Bemühung (der Tabelle 4.1) zusammen;

       DIE ANMERKUNG
Der Regler des Drucks des Öls öffnet sich bei 0,50 Mpa.

— Stellen Sie den großen Rotor der Pumpe in die Arbeitslage von der Markierung nach oben fest;
— Stellen Sie den kleinen Rotor der Pumpe fest;
— Prüfen Sie den Spielraum. Wenn der gemessene Spielraum zwischen dem äusserlichen Rotor und dem Körper 0,35 mm übertritt, unterliegt die Pumpe dem Ersatz. Den Spielraum messen Sie mit der Hilfe schtschupa.

Die Abnahme und die Einschätzung des Zustandes
Der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit

Die Reihenfolge der Handlungen:
— Reinigen Sie die Oberflächen des Steckers und der Kupplung, alle Reste der Verdichtung vorsichtig entfernt;
— Nehmen Sie den hinteren Deckel des Riemens des Antriebes der Kurvenwellen ab;
— Nehmen Sie den Thermostaten der kühlenden Flüssigkeit und seine Verlegung, den Körper des Thermostaten ab;
— Reinigen Sie die Oberflächen des Steckers und der Kupplung;
— Prüfen Sie die Arbeit des Thermostaten im Wasser, das bis zur Temperatur des Aufmachens 100 ° Mit erwärmt ist. Die maximale Eröffnung soll im Laufe von 2 Minuten geschehen.

Die Auseinandersetzung und die Einschätzung des Zustandes
Des Blocks der Zylinder und kriwoschipno-schatunnogo des Mechanismus

Die Reihenfolge der Handlungen:
— Nehmen Sie den fetten Filter ab;
— Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie fett karter ab, ihn gummi- kijankoj vorsichtig beklopfend;
— Nehmen Sie maslosabornik mit dem Hörer der fetten Pumpe ab;
— Reinigen Sie und schauen Sie den Hörer an;
— Nehmen Sie uplotnitelnoje den Ring des Hörers der fetten Pumpe und uplotnitelnoje den Ring des fetten Kanals ab;
— Nehmen Sie die Zwischensektion des Blocks ab;
— Ziehen Sie alle Bolzen М7 und М8 der Zwischensektion heraus, dann ziehen Sie alle Bolzen М10 heraus;
— Nehmen Sie die Zwischensektion ab, sie plast- kijankoj vorsichtig beklopfend;
— Nehmen Sie das hintere Netz der Kurbelwelle ab, proworatschiwanija den Letzte nicht zulassend;
— Prüfen Sie die Markierung auf kryschkach und die Triebstangen. Wenn sie fehlt oder ist undeutlich, tragen Sie mit Hilfe des Kernes oder der Schrift die neue Markierung auf, um die Möglichkeit rasukomplektowywanija der Triebstangen (des Deckels der Triebstangen auszuschließen sind individuell, unterliegen obeslitschiwaniju nicht, da jede Triebstange rastatschiwajetsja in der Gebühr mit dem Deckel). Ebenso mit kryschkami der gründlichen Lager zu handeln;
— Nehmen Sie des Deckels der Triebstangen ab;
— Prüfen Sie den Zustand der Beilagen der Lager in den Triebstangen und kryschkach;

       DIE WARNUNG
Man darf nicht von den Stellen schatunnyje die Beilagen verschiedener Lager tauschen. Das Drehen der Kurbelwelle nicht zuzulassen.

— Ziehen Sie die Kurbelwelle aus dem Block der Zylinder heraus;
— Legen Sie die Kurbelwelle von zwei äußerlich gründlich schejkami auf die V-bildlichen Ständer. Nehmen Sie die Beilagen der gründlichen Lager ab;
— Bezeichnen Sie die Lage der Beilage des hartnäckigen Lagers;

       DIE ANMERKUNG
Man darf nicht von den Stellen die Beilagen verschiedener gründlicher Lager tauschen.

— Sich bemühend, die Oberfläche der Zylinder nicht zu kratzen, von der Hand ziehen Sie die Kolben in der Gebühr mit den Triebstangen abwechselnd heraus;
— Akkurat, mit Hilfe plast- schpatelja, reinigen Sie die Oberflächen des Steckers des Blocks der Zylinder, der Zwischensektion und fett kartera. Falls notwendig verwenden Sie das Mittel für die Entfernung prokladotschnoj den Mastix;
— Reiben Sie die Zylinder rundweg ab und schauen Sie sie an;
— Messen Sie den maximalen Verschleiß im rechten Winkel zur axialen Linie der Zylinder des Motors unmittelbar unter dem oberen toten Punkt in der Zone erstes kompressionnogo die Ringe;
— Messen Sie den minimalen Verschleiß in der Richtung der axialen Linie beim unteren toten Punkt. Jeder Zylinder hat die Markierung (Mit, D, E, oder G), die im Heckende des Blocks ausgeschlagen ist.

Die Abb. 4.38. Die Abstimmung der Meßschraube


Die Reparaturumfänge der Zylinder werden mit Hilfe der Abkürzung OS1 oder OS2 entsprechend bezeichnet. Diese Markierung soll nach rastotschki beigefügt sein. Wenn der Verschleiß 0,10 mm übertritt, ist rastotschka der Zylinder notwendig. Die Umfänge der Zylinder sind in der Abteilung «die Konstruktion und die technischen Charakteristiken» angegeben.

       DIE ANMERKUNGEN
Für die Messung des Durchmessers des Zylinders wird der Indikator-nutromer mit dem Kopf des einstündigen Typs (75—100 mm), die Meßschraube und die Theke der Meßschraube (die Abb. 4.38).nastrojte die Meßschraube auf die Bedeutung des Durchmessers des Zylinders, vergrössert auf den maximalen Zutritt verwendet, der auf dem Block angegeben ist.
Otkalibrujte der Indikator-nutromer mit Hilfe der Meßschraube.


Die Prüfung des Zustandes
Der Kurbelwelle


Die Abb. 4.39. Die Anordnung der Punkte der Abmessung des ovalen Charakters sowohl konusnosti gründlich als auch schatunnych schejek


Bei der Prüfung des Zustandes der Kurbelwelle wird die Meßschraube verwendet: für schejek der gründlichen Lager mit dem Messbereich 50—75 mm, für schejek schatunnych der Lager — 25—50 mm. Messen Sie den ovalen Charakter sowohl konusnost gründlich als auch schatunnych schejek (die Abb. 4.39).
Die Messung in einigen Punkten nach dem Kreis und nach der Länge zu erzeugen. Die Umfänge schatunnych und gründlich schejek sind in der Abteilung «die Konstruktion und die technischen Charakteristiken» angegeben.
Die Prüfung der Geradlinigkeit der Kurbelwelle unter Ausnutzung den Anzeigekopf des einstündigen Typs mit der Verlängerungsleitung des Stieles und der magnetischen Theke:
— Legen Sie die Kurbelwelle von zwei äusserst gründlich schejkami auf die V-bildlichen Prismen;
Die Kurbelwelle umdrehend, messen Sie das radiale Schlagen mittler gründlich schejki. Das maximale radiale Schlagen — 0,032 mm.

Die Prüfung des Zustandes
Der Kolbengruppe

Für die Prüfung des Zustandes der Kolben:
1) nehmen Sie die Kolbenringe ab. Entfernen Sie den Rußansatz;
2) reinigen Sie die Rillen unter die Kolbenringe;
3) schauen Sie die Kolben auf das Vorhandensein der Beschädigungen, der Risse, des Verschleißes an;
4) prüfen Sie der axiale Spielraum der Kolbenringe, die neuen Ringe und den Satz schtschupow verwendend;

Die Abb. 4.40. Die Umfänge des Kolbens: Und — die allgemeine Höhe des Kolbens; In — die Höhe von der Achse der Öffnung unter den Kolbenfinger; D — der Durchmesser des Kolbens, der im rechten Winkel zur Öffnung des Kolbenfingers in der Entfernung Mit von der Kante des Rockes gemessen ist


5) messen Sie die Kolben, wie gezeigt in der Abb. 4.40. Die Umfänge der Kolben sind in der Abteilung «die Konstruktion und die technischen Charakteristiken» angegeben;

Die Abb. 4.41. Der Spielraum zwischen dem Zylinder und dem Kolben. Das Beispiel der Berechnung. Wir werden zulassen:
— Der gemessene Durchmesser des Zylinders: 96,02—96,03 mm;
— Der gemessene Durchmesser des Kolbens: 96,01
96,00 mm;
Dann der Spielraum zwischen dem Kolben und dem Zylinder: 0,01 mm (min) — 0,03 mm (max).
Der zulässige Spielraum zwischen dem Kolben und dem Zylinder: 0,01—0,03 mm.


6) rechnen Sie den Spielraum zwischen dem Kolben und dem Zylinder (der Abb. 4.41);
7) trennen Sie die Triebstangen von den Kolben ab. Vor der Absonderung, das Vorhandensein der Markierung auf jedem Kolben und der Triebstange zu prüfen. Wenn die Markierung nicht deutlich, mit Hilfe des Filzstifts die Nummer des Zylinders schreiben Sie und zeichnen Sie den Zeiger, der die Richtung zum Vorderteil des Motors bezeichnet;
8) Säubern Sie die Öffnungen des Kolbenfingers;
9) nehmen Sie den Sperrring mit Hilfe des Schraubenziehers akkurat ab;
10) ziehen Sie den Kolbenfinger vom Druck der Hand heraus;
11) reinigen Sie die Triebstangen, des Deckels der Lager und die Bolzen und schauen Sie sie auf das Vorhandensein der Beschädigungen, des Verschleißes und der Risse an;
12) messen Sie die Länge der Bolzen kryschek schatunnych der Lager vom Meßschieber. Die höchstzulässige Länge 55 mm;
13) prüfen Sie die Landung der Kolbenfinger in den Kolben. Ljuft des Fingers im Kolben soll fehlen. Auf den Druck von der Hand soll der Kolbenfinger durch die Öffnung ohne ljufta durchschlüpfen. Bei dem Vorhandensein ljufta ersetzen Sie den Kolben;
14) prüfen Sie die Landung der Kolbenfinger in den Triebstangen. Unter dem Druck des Daumens der Hand soll der Kolbenfinger durch die Öffnung ohne deutlich ljufta leicht durchschlüpfen. Bei dem Vorhandensein ljufta messen Sie den Durchmesser des Kolbenfingers und notfalls ersetzen Sie die Buchse des oberen Kopfes der Triebstange;
15) schauen Sie schatunnyje die Beilagen an. Beim Vorhandensein sadirow, otslaiwani und wykroschiwanija der Arbeitsschicht ersetzen Sie die Beilagen;

       DIE ANMERKUNG
Der Durchmesser des Kolbenfingers — 23,0—0,004 mm.

16) prüfen Sie die Geradlinigkeit der Triebstange;
17) prüfen Sie die Triebstangen auf die Biegung und das Drehen des Kernes;

       DIE ANMERKUNG
Der Durchmesser für schatunnych der Lager — 50,0+0,013 mm. Der maximale ovale Charakter — 0,006 mm.


Die Abb. 4.42. Die Prüfung der zudrückenden Oberfläche der Triebstange


18) überzeugen sich, dass die zudrückende Oberfläche der Gabel rund sadirow (die Abb. 4.42 nicht hat);

       DIE ANMERKUNG
Zwischen den Prüfungen der Geradlinigkeit zu entlassen und den Diffusor der Verwendung auf die unteren Köpfe der Triebstange festzuziehen.


19) ersetzen Sie die Büchse des oberen Kopfes der Triebstange, dazu falls notwendig:
— Stellen Sie die Triebstange vom oberen Kopf auf den Ständer und mit der Hilfe oprawki wypressujte die Buchse fest;

Die Abb. 4.43. Sapressowka die Büchse in die Triebstange


— sapressujte die neue Buchse, oprawku senkrecht (die Abb. 4.43 versetzend);
— Prüfen Sie die Landung des Kolbenfingers in der neuen Buchse. Wenn es notwendig ist — wählen Sie andere Buchse aus;

       DIE WARNUNG
Man muss die Vereinigung der Öffnung in der Buchse mit der Öffnung des fetten Kanals in der Triebstange gewährleisten.

20) ersetzen Sie die Triebstange falls notwendig. Die Triebstange hat die symmetrische Form und kann falls notwendig umgedreht sein. Aber bei der Montage muss man die Triebstange markieren;
21) sammeln Sie die Triebstange (die Bolzen bis zu 20 N·m festzuziehen) und überzeugen sich, dass der Deckel des unteren Kopfes der Triebstange zur nötigen Seite gewandt ist (die Schlösser der Beilagen der Triebstange sollen und des Deckels der Triebstange zu einer Seite gewandt sein);
22) festigen Sie den unteren Kopf im Schraubstock mit den weichen Schwämmen und schlagen Sie die Nummer des Zylinders auf beiden Teilen des unteren Kopfes mit Hilfe des Kernes oder der Schrift aus.