7310503f

2.27.4. Der Ersatz des Öls und des fetten Filters

Das Öl und der fette Filter ersetzen entsprechend dem Zeitplan, der im Programm der technischen Wartung und die Garantiereparatur Volvo angegeben ist. Die Periodizität des Ersatzes wird entweder dem Lauf, oder einem bestimmten Intervall der Zeit, je danach angewiesen, was von erstem treten wird. Der Ausflußpfropfen ist im Heckende der Schale des Motors gelegen. Ziehen Sie das Öl, bis es warm zusammen.

       DIE WARNUNG
Gleichzeitig ersetzen Sie mit dem Wechsel des Öls im Motor den fetten Filter.

Nehmen Sie den Schutzschild unter dem Motor ab, wenn es notwendig ist, dann entfernen Sie den alten Filter. Stellen Sie den neuen Filter entsprechend den Instruktionen fest, die auf dem Filter angegeben sind (es ist das spezielle Instrument notwendig).
Wenn Sie den Wechsel des Öls selbständig erzeugen, Sie erinnern sich, dass das durchgearbeitete Öl und der Filter nicht zugelassen wird, hinauszuwerfen, die Umwelt verschmutzend.

       DIE WARNUNG
Das Öl kann sehr heiss sein. Beim Ersatz des Öls erinnern Sie sich, dass beim langwierigen und vielfachen Treffen auf die Haut das motorische Öl die ernsten Hauterkrankungen herbeirufen kann.

Die Ablass des motorischen Öls und der Ersatz des fetten Filters erzeugen Sie auf folgende Weise:
1) ziehen Sie das motorische Öl, wofür zusammen:
— Ziehen Sie den Ausflußpfropfen heraus;
— Ersetzen Sie die kupferne Scheibe;
— Werden den Ausflußpfropfen stellen und, vom Moment 35 N·m festzuziehen;

Die Abb. 2.51. Die Abnahme des fetten Filters


2) ersetzen Sie den fetten Filter, wofür (die Abb. 2.51):
— Nehmen Sie das untere Schutzblech ab;
— Nehmen Sie den fetten Filter (ab für die Abnahme des fetten Filters verwenden Sie das Instrument 999-5458 nach der Spezifikation der Firma Volvo);
— Schmieren Sie uplotnitelnoje den Ring des neuen Filters mit dem Öl ein;
— Stellen Sie den neuen Filter und, von der Hand festzuziehen;
— Weiter siehe die Instruktionen zum Filter.

Die Abb. 2.52. Die empfohlenen Öle nach SAE für verschiedene Klimabedingungen


Für die Benzinmotoren muss man die Öle ASSEA dem Standard befriedigenden А1 verwenden, man kann ASSEA А3 (die Abb. 2.52) auch verwenden. Werden beachten, dass ein und derselbe Öl den Forderungen ASSEA А1 und ASSEA В1, unabhängig davon gleichzeitig befriedigen kann, ob dieses Öl ein mineralisches, halbsynthetisches oder vollständig synthetisches Öl ist.
In den extremen Bedingungen des Betriebes für alle Benzinmotoren mit der Turboaufladung oder ohne Turboaufladung verwenden Sie nur das Öl ASSEA А3.
Beim Fehlen des Öls mit dem Niveau der Qualität ASSEA kann man die Öle, befriedigend den Forderungen API SH oder SJ verwenden.

       DIE ANMERKUNG
Bei welchen Bedingungen ist nötig es den Zusatz (den Zusatz) zu den Ölen zu verwenden.

       DIE ANMERKUNG
Die Öle mit der Zähigkeit 0W-30 und 0W-40 sollen den Forderungen ASSEA А3 (den Benzinmotoren) befriedigen.

Beim Ersatz des Öls prüfen Sie den Zustand des Systems der Lüftung kartera und plamegassitelja auf folgende Weise auch:

Die Abb. 2.53. Die Abnahme plamegassitelja


1) nehmen Sie die Schläuche des Systems der Lüftung kartera und plamegassitel (die Abb. 2.53), wofür ab:
— Nehmen Sie den Deckel maslonaliwnoj die Hälse ab;
— Schalten Sie beider Schlauches von plamegassitelja aus und, den Körper plamegassitelja vom Einlassluftschlauch abzunehmen;
— Drehen Sie den unteren Körper (bajonetnoje die Vereinigung) um und, plamegassitel abzunehmen;
— Prüfen Sie den technischen Zustand und falls notwendig, plamegassitel zu ersetzen;
— Reinigen Sie, und falls notwendig, neu plamegassitel und uplotnitelnoje den Ring zu stellen;
— produjte alle Schläuche von der zusammengepressten Luft.

       DIE ANMERKUNG
Im feinen Schlauch gibt es den Begrenzer.

Die Anlage wird in der Rückordnung durchgeführt, wofür man die neuen Kummete für die Schläuche verwenden muss.

Die Abb. 2.54. Der Schlauch des Ölabscheiders


2) nehmen Sie den Schlauch vom Ölabscheider auf dem Kopf des Blocks der Zylinder, wofür (die Abb. 2.54) ab:
— Nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks vom Motor ab;
— Schalten Sie den Schlauch vom Kopf des Blocks der Zylinder aus und, es abzunehmen;
— Reinigen Sie und produjte den Schlauch und die Anschlusselemente;
— Schmieren Sie den Schlauch mit der Vaseline ein und stellen Sie zwischen dem Kopf der Zylinder und dem Träger ein, auf 180 Grad umgedreht.
— Festigen Sie vom neuen Kummet (falls notwendig, den Blindverschluss abzunehmen);
— Werden den Deckel maslosaliwnoj die Hälse stellen;
— Stellen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks fest.