7310503f

2.27.13. Die Prüfung des Zustandes der Lenkung und der Vorderachsfederung

Die Prüfung des Zustandes der Lenkung und die Vorderachsfederung führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
1) prüfen Sie den Zustand des Steuermechanismus, wofür:
— Mit den Rädern, die auf der Erde stehen, das Steuerrad umdrehend, prüfen Sie ljuft in der Lage für die gerade Bewegung;
— Mit den ausgehängten Rädern, das Steuerrad bis zum Anschlag nach links und nach rechts umdrehend, werden das Vorhandensein der erhöhten Bemühung auf dem Steuerrad und die Abwesenheit des nebensächlichen Lärms prüfen.
2) prüfen Sie die Spitzen der Steuermänner tjag auf das Vorhandensein ljufta, wofür:

Die Abb. 2.80. Die Prüfung ljufta in der Lenkung


— Heftig schwingen Sie das Rad, ihn in den Lagen «3 Stunden» und «9 Stunden» (die Abb. 2.80) (das Rad in der Lage für die gerade Bewegung übernommen);

       DIE ANMERKUNG
Höchstzulässig radial ljuft — 0,5 mm;

3) prüfen Sie axial ljuft in rejke und das innere Steuergelenk, wofür:
— Heftig schwingen Sie das Rad, ihn in den Lagen «3 Stunden» und «9 Stunden» übernommen;

       DIE ANMERKUNG
Maximal zulässig ljuft in rejke — 0,5 mm.
Maximal ljuft im inneren Steuergelenk — 0,5 mm.



Die Abb. 2.81. Die Prüfung ljufta in teleskopitscheskoj der Theke


4) prüfen Sie die Befestigung teleskopitscheskoj die Theken und die Abwesenheit ljufta (die Abb. 2.81), wofür:
— Drehen Sie das Rad bis zum Anschlag um;
— Heftig schwingen Sie das Rad, ihn in der Lage «6 Stunden» übernommen, und prüfen Sie die Büchse des Hebels der Aufhängung, den Stock des Dämpfers, die obere Befestigung teleskopitscheskoj die Theken;
5) prüfen Sie die Radlager, das Rad in der Lage «6 Stunden» übernommen, prüfen Sie ljuft;
6) prüfen Sie die Radlager auf das Vorhandensein des nebensächlichen Lärms, das Rad von der Hand umdrehend;
7) prüfen Sie den technischen Zustand der Steuermänner tjag, wofür:
— Prüfen Sie die Schutzgummikappen des Steuerluftzuges;
— Prüfen Sie die Fixierung der Muttern gegen otworatschiwanija;
— Prüfen Sie die Abwesenheit der Beschädigungen der Steuermänner tjag;
— Prüfen Sie die Abwesenheit des kritischen Verschleißes (den Steuerluftzug um die eigene Achse umzudrehen);
— Prüfen Sie axial ljuft (das Gelenk von den ausziehbaren Flachzangen zusammenzupressen).

       DIE ANMERKUNG
Höchstzulässig axial ljuft — 0,5 mm, höchstzulässig radial ljuft — 0,5 mm.

Falls notwendig entfernen Sie sofort die folgenden Defekte:
— Die Beschädigung der Schutzgummikappe;
— Die Beschädigung des Steuerluftzuges;
— Der Abnutzungsgrad der Steuergelenke;
8) Prüfen Sie die Befestigung des Steuermechanismus, sowie die Abwesenheit der Beschädigungen der Schutzgummikappen des Steuermechanismus;
9) prüfen Sie den Zustand der Hebel der Aufhängung und ihrer Büchse auf die Abwesenheit ljufta und der mechanischen Beschädigungen;
10) prüfen Sie der Stabilisator der querlaufenden Immunität, prüfen Sie bei der Theke des Stabilisators der querlaufenden Immunität ihre Befestigung und den Zustand der Gummibüchse;
11) prüfen Sie den Zustand der Kugelgelenke und ihrer Schutzgummikappen. Die beschädigten Schutzgummikappen unterliegen dem unverzüglichen Ersatz;

       DIE ANMERKUNG
Höchstzulässig axial ljuft — 0,5 mm, radial ljuft — 0,5 mm

12) prüfen Sie die Befestigung und die Arbeit der Federn und der Dämpfer.