7310503f

2.23.3. Das Antiblocksystem der Bremsen (ABS)

Das Antiblocksystem der Bremsen (ABS) ist für die Verhinderung der Blockierung der Räder unter den Bedingungen des intensiven Bremsens vorbestimmt. Das System "fühlt" den Moment, wenn die Bremsen beginnen gesperrt zu werden, umverteilt den Druck in den Bremskonturen automatisch und dadurch verhindert die Blockierung der Räder (d.h. das Bremsen jusom).

       DIE ANMERKUNG
Wenn das Auto die Geschwindigkeit ungefähr 6 Kilometer je Stunde erreicht, erfüllt das System ABS die Selbstkontrolle. Das Bremspedal wird mehrmals pulsieren, und das Modul der Verwaltung des Systems wird den charakteristischen Laut verlegen. Das alles ist kein Merkmal des Defektes.

Wenn das System zur Retardierungszeit anspricht, werden Sie die Vibration auf dem Bremspedal fühlen und auch hören Sie diesen pulsierenden Laut deutlich. Es ist kein Merkmal des Defektes auch.
Entlassen Sie das Bremspedal nicht, wenn Sie hören und Sie fühlen, dass das System ABS arbeitet. Für die Errungenschaft des optimalen Effektes ist nötig es vollständig auf das Bremspedal zu drücken, ABS wird Ihnen dabei zulassen, die Lenkung zur Retardierungszeit des Autos zu benutzen, so Ihre Möglichkeiten der Leitung mit dem Auto erhöhend und, die Sicherheit Ihres Autos also verbessernd.